Zeitleiste

Blick in die Vergangenheit

01.04.1958

Gründung des Motorclubs Neuruppin im ADMV der DDR als reiner Motorwassersportclub durch 56 Sportfreunde

1961

Bildung einer 2. Sektion Motor-Landsport

1971

Umbau und Vergrößerung des Bootshauses zum Clubheim mit öffentlicher Gastronomie

1982

Bildung einer 3. Sektion: Kfz-Veteranensport

1988

Zahl der Clubmitglieder ca. 400 Sportfreunde

1958 - 1989

Sportliche und Gesellschaftliche Tätigkeiten:

Organisation und Durchführung Nationaler Rallye's und Meisterschaften mit vielen sportlichen Erfolgen;

Ferner Geschicklichkeitsturniere, Touristik-und Orientierungsfahrten;

Traditionelle jährliche Fahrten mit Rentnern und Heimkindern unserer Stadt;

Lizenz für technische Überprüfungen von Sportmotorbooten sowie Durchführung von Lehrgängen zum Erwerb des Sportbootführerscheins

1990

Rückgang der Mitgliederzahl auf etwa 180 Sportfreunde
Rückgang der Clubaktivitäten

17.07.1990

Gründung eines eigenständigen eingetragenen Vereins

10.07.1991

Verlust des Clubheimes durch Brand

13.07.1994

Grundsteinlegung des Neuen Clubheimes des Motorclubs als zukünftige Seegaststätte mit Hotelbetrieb
- Umfangreiche Eigenleistungen beim Bau
durch die Mitglieder des Clubs

13.03.1995

Einweihung des Neuen Clubheimes und Verpachtung. Das Haus als Gaststätte mit Hotelbetrieb erhielt den Namen "Seeperle".

1995 - 1998

Verleihung der "Blauen Europaflagge" an den Verein mit seinem Sportboothafen für Aktives Umweltengagement

1996

Neugestaltung des Clubgeländes,
Aufstellung und Inbetriebnahme eines Säulendrehkranes für Sportboote bis 3,2 t

1997

Durchführung der Brandenburgischen Jugendmeisterschaften im Schlauchbootslalom und damit Beginn der Jugendarbeit mit Gründung einer Jugendgruppe

1997

Kauf eines kaschubischen Fischkutters für die Jugendgruppe

1998

Einrichtung eines ehrenamtlichen Hafenmeisterdienstes in der Sommersaison zur Betreuung der mit Booten anreisenden Gäste

1999

Errichtung der neuen Bootshalle mit Werkstatt und Aufenthaltsraum

2000

Fertigstellung der Außenanlagen des Clubgeländes

2006

Vordere Plätze bei den Landesmeisterschaften im Schlauchbootslalom,

1. Platz bei den Europameisterschaften in Lissabon in der Mannschaftswertung;

Fabio Pastor wird Vizeweltmeister bei der Weltmeisterschaft in Catania

2007

Marc Pastor wird Vize-Europameister im Schlauchbootslalom in der Klasse 1

2007/2008

Bau einer neuen Uferbefestigung auf 70 m Länge und Neugestaltung des Außengeländes mit Neupflanzung von 10 Bäumen.

01.04.2008 50-jähriges Bestehen des MC Neuruppin e. V.
Dezember 2013 Die Gaststätte "Seeperle" wird an den Betreiber R. Craemer verkauft

Dezember 2013

bis

April 2014

Abriß der alten Steganlage und Neubau von 54 Wasserständen durch die Firma Wasser- und  Kulturbau Legebruch

August 2015 Neubau der Sanitäranlage
Februar 2016 Verkauf des Vereinskutters "Pomarjnk" (19 Jahre in Benutzung)
2017 20 Jahre Jugendgruppe (Schlauchbootslalom)
08.05.2017 Kauf eines Ruder- und Segelkutters ZK 10
 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2015-2017 MC Neuruppin e. V.